KURSANGEBOT: AVELALAW AG – Erstausbildung für Kundenberaterinnen und Kundenberater

KURS­AN­GE­BOT: AVE­L­ALAW AG – Erst­aus­bil­dung für Kun­den­be­ra­te­rin­nen und Kun­den­be­ra­ter im Bereich der Ver­hal­tens­re­geln nach FIDLEG

Die AVE­L­ALAW AG ist akkre­di­tier­te Anbie­te­rin einer Erst­aus­bil­dung im Bereich FIDLEG-Verhaltensregeln 
Die AVE­L­ALAW AG («AVE­L­ALAW») bie­tet eine Erst­aus­bil­dung für Kun­den­be­ra­te­rin­nen und Kun­den­be­ra­ter an, die sich gemäss Art. 28ff. des Bun­des­ge­set­zes über die Finanz­dienst­leis­tun­gen vom 15. Juni 2018 («FID­LEG») in ein Bera­ter­re­gis­ter ein­tra­gen las­sen müs­sen. AVE­L­ALAW hat sich zu die­sem Zweck von der BX Swiss AG, einer der drei von der FIN­MA zuge­las­se­nen Regis­trie­rungs­stel­len, als Anbie­te­rin einer akzep­tier­ten Erst­aus­bil­dung im Bereich der FID­LEG Ver­hal­tens­re­geln akkre­di­tie­ren las­sen und figu­riert auf der ent­spre­chen­den Lis­te der BX Swiss AG 

Kli­cken Sie auf den unte­ren But­ton, um den Inhalt von www.regservices.ch zu laden.

Inhalt laden

Regis­trie­rungs­pflicht für Kun­den­be­ra­te­rin­nen und Kun­den­be­ra­ter im Beraterregister 

Kun­den­be­ra­te­rin­nen und Kun­den­be­ra­ter von nicht beauf­sich­tig­ten Schwei­zer Finanz­dienst­leis­tern sowie von gewis­sen aus­län­di­schen Finanz­dienst­leis­tern dür­fen ihre Tätig­keit in der Schweiz erst aus­üben, wenn sie in einem Bera­ter­re­gis­ter ein­ge­tra­gen sind. Betrof­fen von die­ser Regis­trie­rungs­pflicht sind ins­be­son­de­re Kun­den­be­ra­te­rin­nen und Kun­den­be­ra­ter, die Finanz­dienst­leis­tun­gen erbrin­gen, die nicht als sol­che schon eine bewil­li­gungs­pflich­ti­ge Tätig­keit sind, z.B. die Anla­ge­be­ra­tung oder der Erwerb bzw. die Ver­äus­se­rung von Finanz­in­stru­men­ten für Kun­den (frü­her als „Ver­trieb“ bekannt).

Das Bera­ter­re­gis­ter wird durch von der Eid­ge­nös­si­schen Finanz­markt­auf­sicht FIN­MA zuge­las­se­ne Regis­trie­rungs­stel­len geführt. Zuge­las­se­ne Regis­trie­rungs­stel­len sind die BX Swiss AG, Zürich, die Poly­Reg Ser­vices GmbH, Zürich, und die Asso­cia­ti­on Roman­de des Inter­mé­di­ai­res Finan­ciers (ARIF), Genf.

Die Vor­aus­set­zun­gen für die Regis­trie­rung im Bera­ter­re­gis­ter erfüllt, wer fol­gen­de Nach­wei­se erbrin­gen kann:

  • Abschluss einer Berufs­haft­pflicht­ver­si­che­rung oder von gleich­wer­ti­gen finan­zi­el­len Sicherheiten;
  • Anschluss an eine Ombuds­stel­le (sofern kein Aus­nah­me­tat­be­stand vorliegt);
  • Nicht­vor­lie­gen von Aus­schluss­kri­te­ri­en (ein­schlä­gi­ge straf­recht­li­che Ver­ur­tei­lung, Berufs­ver­bot, Tätigkeitsverbot);
  • Vor­lie­gen der erfor­der­li­chen Kennt­nis­se gemäss Art. 6 FID­LEG, d.h. (i) des für die Tätig­keit not­wen­di­gen Fach­wis­sens und (ii) hin­rei­chen­de Kennt­nis­se der gemäss FID­LEG für das Erbrin­gen von Finanz­dienst­leis­tun­gen erfor­der­li­chen Ver­hal­tens­re­geln. Fach­wis­sen und Kennt­nis­se der Ver­hal­tens­re­geln nach FID­LEG müs­sen dabei sepa­rat nach­ge­wie­sen werden.


AVE­L­ALAW unter­stützt Sie ger­ne, wenn Sie Zwei­fel haben, ob eine Regis­trie­rungs­pflicht vor­liegt sowie bei der Regis­trie­rung selber.

Kurs­an­ge­bot: AVE­L­ALAW AG – Erst­aus­bil­dung im Bereich der Ver­hal­tens­re­geln nach FIDLEG 

Wie erwähnt, ist AVE­L­ALAW von der BX Swiss AG als Anbie­ter des Kur­ses «AVE­L­ALAW AG – Erst­aus­bil­dung im Bereich der Ver­hal­tens­re­geln nach FID­LEG» akkre­di­tiert wor­den. Das bedeu­tet, dass das Absol­vie­ren des Kur­ses bzw. das nach Abschluss des Kur­ses aus­ge­hän­dig­te Zer­ti­fi­kat von der BX Swiss AG, aber auch von den ande­ren Regis­trie­rungs­stel­len, der Poly­reg Ser­vices GmbH und der ARIF, als Nach­weis der nöti­gen Kennt­nis­se nach Art. 6 FID­LEG im Bereich der FID­LEG-Ver­hal­tens­re­geln akzep­tiert wird.

Edit

Aus­bil­dungs­ein­rich­tung

Ave­l­aLaw AG, Frau­müns­ter­stras­se 15, 8001 Zürich

Art des Lehrgangs

Prä­senz­kurs «Erst­aus­bil­dung im Bereich der Ver­hal­tens­re­geln nach FID­LEG» in den Geschäfts­räum­lich­kei­ten der AVE­L­ALAW mit maxi­mal 4 Teil­neh­mern pro Kurs. Die Wis­sens­ver­mitt­lung erfolgt durch einen der Part­ner der AVELALAW.

Auf Wunsch kann der Kurs über Video­kon­fe­renz abge­hal­ten wer­den. Bei min­des­tens 4 Teil­neh­mern hal­ten wir die Schu­lung auch ger­ne in Ihren Geschäfts­räum­lich­kei­ten ab.

Dau­er der Ausbildung

ein Halb­tag (4.5 Stunden)

Kurs­spra­che

Deutsch, auf Wunsch auch Englisch

Kurs­da­ten

jeweils an fol­gen­den Tagen von 8.30 – ca. 13.00 Uhr, sowie für Grup­pen von min­des­tens 4 Teil­neh­mern nach indi­vi­du­el­ler Vereinbarung

Frei­tag, 19. August 2022

Frei­tag, 2. Sep­tem­ber 2022

Frei­tag, 16. Sep­tem­ber 2022

Frei­tag, 30. Sep­tem­ber 2022

Frei­tag, 21. Okto­ber 2022

Frei­tag, 4. Novem­ber 2022

Frei­tag, 18. Novem­ber 2022

Frei­tag, 2. Dezem­ber 2022

Frei­tag, 16. Dezem­ber 2022

Kurs­kos­ten pro Person

Bei einem Teil­neh­mer:
CHF 620.- (+MWSt)

Bei zwei Teil­neh­mern:
CHF 550.- (+MWSt)

Ab drei Teil­neh­mern:
CHF 490.- (+MWSt)

Form des Nachweises

Die Kurs­teil­neh­mer erhal­ten ein per­sön­li­ches Zer­ti­fi­kat, mit wel­chem der Kurs­be­such, das Datum, die Dau­er und der Inhalt des Kur­ses bestä­tigt wird.

Edit

Ein­füh­rung:

  • Defi­ni­ti­on Finanz­dienst­leis­tung / Abgren­zung zum Ange­bot / Abgren­zung zur Wer­bung (spe­zi­el­ler Fokus auf Fonds­ver­trieb, neu Angebot)
  • Finanz­in­stru­men­te
  • Kun­den­seg­men­tie­rung; opting-in / opting-out
40’

Ver­hal­tens­re­geln im enge­ren Sinn (gemäss Art. 7–19 FIDLEG)

  • Infor­ma­ti­ons­pflicht
  • Ange­mes­sen­heits- und Eig­nungs­prü­fung bei Anla­ge­be­ra­tung und ‑ver­wal­tung
  • Doku­men­ta­ti­on und Rechenschaft
  • Trans­pa­renz und Sorg­falt bei Kun­den­auf­trä­gen; inkl. Best Exe­cu­ti­on
60’

Inter­es­sen­kon­flik­te (ins­be­son­de­re Mit­ar­bei­ter­ge­schäf­te und Retrozessionen)

30’

KAF­FEE­PAU­SE

[15’]

Ein­füh­rung ins Bera­ter­re­gis­ter, insb. Pflich­ten des Kundenberaters

20’

Finanz­in­sti­tuts­ge­setz (FINIG): Ein­füh­rung / Bewil­li­gungs­pflich­ti­ge Tätigkeiten

20’

Ombuds­stel­le

15’

Auf­trags­recht (Obli­ga­tio­nen­recht)

15’

Kol­lek­tiv­an­la­ge­ge­setz: spe­zi­el­le Vor­schrif­ten für aus­län­di­sche kol­lek­ti­ve Kapitalanlagen

20’

Pro­spekt und Basis­in­for­ma­ti­ons­blatt (BIB)

20’

Fra­gen & Antworten

30’

Total (ohne Pause)

270’

Regis­ter

DE – KURSANGEBOT: AVELALAW AG – Erstausbildung für Kundenberaterinnen und Kundenberater im Bereich der Verhaltensregeln nach FIDLEG (August – Dezember

Name(erfor­der­lich)
Adres­se(erfor­der­lich)
Which cour­se dates do you want to regis­ter for?(erfor­der­lich)
WICH­TI­GER HIN­WEIS(erfor­der­lich)
Wir bit­ten Sie, nach­träg­li­che Anfra­gen um eine Ver­schie­bung früh­zei­tig zu stel­len. Bei Abmel­dung am Mon­tag und Diens­tag der Woche, in wel­cher das Kurs­da­tum liegt, wird die Hälf­te des Kurs­gel­des ver­rech­net. Bei Abmel­dung ab Mitt­woch jener Woche wird das gesam­te Kurs­geld ver­rech­net. Selbst­ver­ständ­lich sind wir aber immer um eine fle­xi­ble Lösung bemüht. Wir dan­ken Ihnen für die Anmel­dung und wün­schen einen inter­es­san­ten und unter­halt­sa­men Lehrgang!
Die­ses Feld dient zur Vali­die­rung und soll­te nicht ver­än­dert werden.

Ihr Kontakt